Bildungsaktionswoche 2020

Vom 26. September bis zum 2. Oktober 2020 fand unsere erste bundesweite Aktionswoche zum Thema Bildung unter dem Motto „was(s)er-lernen“ statt. Es gab in einigen unserer Wasser-Quartiere Bildungsangebote zum Mitmachen und Kennenlernen.

Wann Wo Was Details
29.09.2020, 17 Uhr Bundesweit Online-Seminar “Trinkbrunnen in Bildungseinrichtungen” In diesem Online-Seminar informieren wir, wie eure Bildungseinrichtung leitungswasserfreundlich werden kann. Seminarinhalte und den Link zur Anmeldung findet ihr hier
30.09.2020, 15:30-18 Uhr

Chemnitz,

Solaris Jugend- und Umweltwerkstätten

Wasserlabor Das Angebot richtet sich an alle, die mehr zum Thema Trinkwasser erfahren wollen.
In unseren Werkstätten gibt es spannende Experimente, Spiele und Wissenswertes für Jung und Alt.
Ihr erfahrt etwas zu den Eigenschaften des Wassers, zum natürlichen und künstlichen Wasserkreislauf und zum Wasserfußabdruck.
Außerdem könnt ihr an einer Wasserverkostung teilnehmen.
Anmeldung ist erwünscht, aber nicht notwendig. Altersspanne 6-16 Jahre
30.09.2020 Ammersee/Kaufering Bildungsmodul an Montessori-Schule für 10.Klässler Unsere Aktionskraft Silke besucht eine 10. Klasse und spricht mit Schüler*innen über Transportwege, Plastik und wiederbefüllbare Trinkflaschen. Eine gute Vorbereitung für diejenigen unter den Schüler*innen, die danach zu einem mehrmonatigen Segelturn aufbrechen.
01.10.2020, 19 Uhr Gelsenkirchen VHS-Vortrag „Trinkwasser ist Klimaschutz“ Und was hat Dein Wasser im Gepäck? Im interaktiven Online-Vortrag “Trinkwasser ist
Klimaschutz” dreht sich alles um das Thema Trinkwasser und Nachhaltigkeit. Woher
kommen eigentlich die Wasserflaschen aus dem Supermarkt, welchen Weg haben sie bis zu Dir nach Hause schon zurückgelegt und wohin verschwinden sie wieder? Diese und viele weitere spannende Fragen rund um das Thema Wasser, Wasserressourcen und Wasserqualität klären wir in der ca. 70-minütigen Einheit und zeigen auf, wie die “Wasserwende”, also der Umstieg von Flaschenwasser auf Trinkwasser aus der Leitung,
einen entscheidenden Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten kann.
01.10.2020 Bundesweit Interne Fortbildung zum Thema Bildung Unser neues deutschlandweites Bildungsprojekt “Wasserbildung im Gepäck” hat das Ziel, Wasserexpert*innen auszubilden, die den “Wasserkoffer” deutschlandweit in Schulen und Bildungseinrichtungen etablieren. Mit unserer Wasserbildung, bei der die Aufklärung über Qualität und ökologische Vorteile von Leitungswasser im Mittelpunkt stehen, möchten wir möglichst viele Schüler*innen zu wichtigen gesellschafts- und umweltrelevanten Themen aufklären und sie dafür stark machen, sich für den Umweltschutz einzusetzen.
Förderkennzeichen: 03KE0071 / Projektlaufzeit: 01.05.2019 bis 30.04.2022