Pflichtpraktikum    

„Kommunikationsarbeit für Leitungswasser in den Themenfeldern Hochschule, Tourismus & OpenStreetMap”

 

Du trinkst leidenschaftlich gern Leitungswasser und Umweltschutz ist dir wichtig?

a tip: tap e.V. (auf dt.: ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Leitungswasser und gegen Verpackungsmüll einsetzt. Eines unserer aktuellen Projekte „Wasserwende – ein Beitrag zum klimaneutralen Deutschland” trägt dazu bei, dass 21 Wasser-Quartiere in Deutschland leitungswasserfreundlicher werden. 

Zur Unterstützung dieses und weiterer Projekte im Bereich „Kommunikationsarbeit für Leitungswasser in den Themenfeldern Hochschule, Tourismus & OpenStreetMap” suchen wir Dich im Rahmen eines Pflichtpraktikums ab sofort am Einsatzort Berlin und im Homeoffice

Deine Aufgaben:

– Zusammenarbeit mit dem Social Media-Team

– Erstellung von Kreativ- und Fachcontent

– Mitwirkung bei Meetings & Workshops mit Tourismusorganisationen

– Mitwirkung an der Initiative, alle Trinkbrunnen in Deutschland in der OpenStreetMap zu verorten

– Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Mitmachaktionen an Hochschulen

– Erstellung von Content für Twitter, Instagram und Facebook

– Kennenlernen der Kommunikationsarbeit des Vereins

 

Was Du mitbringen solltest:

– Studium z.B. in den Bereichen Marketing, Geographie, Nachhaltigkeitsmanagement, Umweltwissenschaften oder Tourismus

– Hohe Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien

– Kreativität & Begeisterung für Hintergrundrecherchen

– Zwei bis drei Monate Zeit im Rahmen eines Pflichtpraktikums

– Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse, sicher in Wort und Schrift

 

Was Du als Teammitglied von a tip: tap e.V. mitbringen solltest:

– Du pflegst einen lösungsorientierten und wertschätzenden Arbeitsstil 

– Du bist engagiert und zuverlässig

– Du hast ein Herz fürs frisch gezapfte Leitungswasser

– Gemeinnützige Vereinsarbeit findest Du sinnstiftend

 

Was wir bieten:

– Einblicke in ein innovatives Umweltkommunikationsprojekt
angenehme Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen und kooperativen Team, das u.a. offen ist für Bewerber jeglichen Alters, jeglichen Geschlechts, jeglicher Herkunft oder körperlichen Einschränkungen

– flexible Arbeitszeiten 

– wöchentliche Arbeitszeit von 35 Stunden

– Praktikumsbeginn ab sofort

– Aufwandsentschädigung in Höhe von 500€ pro Monat im Rahmen eines Pflichtpraktikums
 

Bitte schicke Deine kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einem pdf-Dokument bis zum 9. Oktober 2022 per E-Mail an bewerbung@atiptap.org. Der Versand kann gerne als verschlüsseltes Dokument erfolgen, dann bitte das Passwort gesondert mitteilen.