Praktikum im Projekt „Wasserwendenetzwerk NRW” 

Du bist leidenschaftliche*r Leitungswassertrinker*in und ein ressourcenfreundlicher und plastikfreier Umgang im Alltag ist dir wichtig?

a tip: tap e.V. (auf dt.: ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Leitungswasser und gegen Verpackungsmüll einsetzt. In unserem Projekt “Wasserwendenetzwerk NRW” betreuen wir ein Netzwerk aus 5-10 Wasser-Quartieren in Nordrhein-Westfalen, um durch Multiplikationseffekte auf Quartiersebene den Umstieg von Flaschen- auf Trinkwasser zu erreichen und CO2-Emissionen und Verpackungsmüll zu reduzieren.

Zur Unterstützung dieses Projektes suchen wir Dich im Rahmen eines Praktikums ab sofort an den Einsatzorten Gelsenkirchen und Mülheim.

Deine Aufgaben:

– Unterstützung bei der Gewinnung und Betreuung neuer Wasser-Quartiere in NRW
– Durchführen von Aktionen (Infoständen, Bildungsworkshops)
– Zuarbeit der Koordination (Verbreitung des Wasserkoffers und ggfs. Mitarbeit beim Schreiben von Förderanträgen)
– Unterstützung bei der Verbreitung von Leitfäden in NRW

Was Du mitbringen solltest:

– Interesse an allen Themen rund ums (Leitungs-) Wasser
– Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie Arbeiten im Team
– offene und kommunikative Art
– Kreativität und Begeisterungsfähigkeit
– Erste Erfahrungen in den Bereichen Umweltwissenschaften, Pädagogik, Sozialwissenschaften, Kommunikation, Politik, Geographie oder Public Relations von Vorteil

Was wir bieten:

– Einblicke in ein innovatives Umweltprojekt
– angenehme Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen und kooperativen Team in ganz Deutschland, das u.a. offen ist für Bewerber*innen jeglichen Alters, jeglichen Geschlechts, jeglicher – Herkunft oder körperlichen Einschränkungen
– Wir setzen auf eine Arbeit-Freizeit-Balance! Unsere Vollzeitstunden betragen nur 35 h/ Woche
– flexible Arbeitszeiten 
– Arbeitsplatz im Ruhrgebiet

Konditionen

– wöchentliche Arbeitszeit von 15-30 Stunden
– Praktikumsbeginn ab sofort
– 2-monatiges Praktikum zwischen September und Dezember 2022 mit Ausblick auf Praktikumsverlängerung
– Entgeld bzw. Aufwandsentschädigung richtet sich nach Stunden und Anstellungsverhältnis 
 

Bitte schicke Deine kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einem pdf-Dokument bis zum 25. September 2022 per E-Mail an bewerbung@atiptap.org. Der Versand kann gerne als verschlüsseltes Dokument erfolgen, dann bitte das Passwort gesondert mitteilen.