Kommunikationsmanager*in der Wasserwende (m/w/d)

Elternzeitvertretung

a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Leitungswasser und gegen Plastikmüll einsetzt. Das Projekt „Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz” trägt dazu bei, dass 14 Wasser-Quartiere in Deutschland leitungswasserfreundlicher werden. Wir wollen möglichst alle Menschen für Trinkwasser begeistern. Dazu suchen wir als Elternzeitvertretung ab sofort eine*n Kommunikationsmanager*in (33 Std./Woche) im bundesweiten Vorhaben „Wasserwende” am Standort Berlin und im Homeoffice. Ein alternativer Einsatzort in einem anderen Wasser-Quartier ist möglich.

Deine Aufgaben als Kommunikationsmanager*in:

– Planung und Umsetzung einer bundesweiten Kampagne zum Weltwassertag 2022 

– Koordinierung und Unterstützung der lokalen/regionalen Medienarbeit in den Wasser-Quartieren

– Ansprechpartner*in für Journalist*innen

– Erstellung von Inhalten für die Social-Media-Kanäle und die Webseite (vor allem unpaid, aber auch paid Content) sowie weiterer zielgerichteter Aufbau dieser Kanäle in Abstimmung mit dem Verein und seiner Projekte

– Mediaclipping und –analyse sowie Analyse und Auswertung der Social-Media-Aktivitäten und der Webseite

– Mitwirkung bei Projektberichten

– Mitwirkung bei Verstetigungs- und Fundraisingmaßnahmen

Was du mitbringen solltest:

– Abgeschlossenes Studium (z.B. Medienwissenschaften, (Online-)Marketing, Nachhaltigkeitskommunikation o.ä.)

– Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

– Begeisterung für alle Themen rund ums (Leitungs-) Wasser

– Engagement und Selbstständigkeit

– Bereitschaft zu Reisen und Arbeiten am Wochenende

– Hervorragende Deutschkenntnisse (C2) sind Voraussetzung, andere Sprachkompetenzen (z.B. Arabisch, Türkisch, Polnisch) sind ein Plus 

Was wir bieten: 

– Chance, in einem Vorzeigevorhaben der Nationalen Klimaschutzinitiative tätig zu sein

– Erfahrungen im Bereich Umweltbildung, Nachbarschaftsarbeit, Fundraising und Medienarbeit

– Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen und kooperativen Team in ganz Deutschland

– Entwicklung und Testen neuer digitaler Formate, um Menschen für Trinkwasser zu begeistern

– flexible Arbeitszeiten

Konditionen:

– 33 Stunden pro Woche mit Wochenend- und Abendeinsätzen 

– Bezahlung angelehnt an TVöD E 10 Stufe 1

– als Elternzeitvertretung ab sofort befristet bis 30.04.2022

– am Standort Berlin oder alternativ in einem anderen Wasser-Quartier

Reisekosten für Bewerbungsgespräche können nicht übernommen werden. 

Bewerbungsschluss:
30.09.2021 

Bewerbung:
Bitte sende uns deine kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einem pdf-Dokument an bewerbung@atiptap.org zu.

Bewerbungsgespräche:
Ende September/ Anfang Oktober in Berlin 

Ansprechpartnerin: 
Andrea Maria Kurz 

Einsatzort: 
Berlin 
Deutschland 

Anbieter:
a tip: tap e.V. 
Schustehrusstr. 29 
10585 Berlin 
Deutschland