Hemmungslos Trinkwasser

Ein Projekt zur Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen zur Steigerung der Nachfrage nach Trinkwasser innerhalb neuer Nutzergruppen.

Leitungs- oder Flaschenwasser? Pur oder aufgesprudelt? Was trinkst du?

Mach mit bei unserer Umfrage zum Wasserkonsum und gewinne einen von 5 Gutscheinen für den Avocadostore im Wert von jeweils 50 Euro!

Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Umfrage, die wir mit co2online erarbeitet haben, wollen wir im weiteren Verlauf dieses Projekts zielgruppenspezifische Kommunikationsmaßnahmen entwickeln und testen. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten und ist anonym. Eine Mailadresse muss nur angegeben werden, wenn man am Gewinnspiel teilnehmen möchte. 

Was ist das Projektziel?

Ziel ist es, passgenau Konzepte zu entwickeln, wie bereits sensibilisierte Nutzergruppen in ihrem Wirkungsfeld als Multiplikator*innen aktiv sein können. Denn Multiplikator*innen spielen in ihrem persönlichen Umfeld eine wesentliche Rolle und können Entscheidungen beeinflussen. Es sollen zudem Zielgruppen identifiziert werden, die hohes Potenzial haben auf Trinkwasser umzusteigen.

Hierfür sollen deren Hemmnisse und Motive überprüft werden, denn die individuellen Motivationen spielen eine wesentliche Rolle, um tatsächliche Entscheidungen zu forcieren und sollen genutzt werden, um passgenaue innovative Formate der Ansprache zu entwickeln und zu erproben.

Es werden systematische Customer Journeys entwickelt inkl. Zielgruppenbetrachtung, Personas, Entwicklung von passgenauen Botschaften entsprechend von bestehenden Motivlagen und Entwicklung von Anlässen.

Schritt 1: Analyse

  • Analyse von bestehenden Studien zu Hemmnissen und Motiven.
  • Empirische Erkenntnisse zu Hemmnissen und Motiven zum Konsum von Leitungswasser aus der Arbeit am Infostand.

Schritt 2: Umfrage

  • Empirische Prüfung der Hemmnisse und Motive zum Leitungswasserkonsum im Rahmen einer digitalen Umfrage mit zwei Zielgruppen (Mutliplikator*innen für Leitungswasser und Flaschenwassertrinker*innen).

Schritt 3: Entwicklung

  • Entwicklung von max. 4 bis 5 relevanten Personas, Betrachtung der jeweiligen Hemmnisse gegenüber Leitungswasser und möglicher Motive, zur Leitungswassertrinker*in zu werden.
  • Ausarbeitung zielgruppenspezifischer Kommunikationsmaßnahmen für die Personas für die Umsetzung vor Ort an Infoständen und digital.

Schritt 4: Testen und umsetzen

  • Testen von innovativen, zielgruppenspezifischen Kommunikationsmaßnahmen und bundesweiter Einsatz der Kommunikationsmaßnahmen (digital und/oder vor Ort).

Kooperationspartner

Ansprechpartner*innen

Pressemitteilungen

Förderkennzeichen 372323V304 - gefördert durch: