Wasserwende vor Ort

Das Herzstück des Wasser-Quartiers in Mülheim an der Ruhr liegt im Stadtteil Styrum, im Nordwesten der Stadt. Es ist eines von 14 Wasser-Quartieren im Rahmen der bundesweiten Wasserwende.

Direkt an der Ruhr gelegen wird hier Oberflächenwasser durch die Wasserwerke der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft mbH (RWW) zu Trinkwasser aufbereitet. Ein ehemaliger Wasserturm im Quartier wurde zum Wassermuseum (Aquarius) umfunktioniert und dient der interaktiven Bildungsarbeit zum Thema (Leitungs-)wasser. Im multikulturellen Stadtviertel Styrum ist einiges los: engagierte Bildungseinrichtungen, Stiftungen und Unternehmen prägen das aktive kulturelle Leben. Wir fühlen uns schon richtig wohl in unserem Wasser-Quartier und bringen gemeinsam mit den interessierten Bürger*innen vor Ort die Wasserwende voran.

Schirmherr des Wasser-Quartiers Mülheim-Styrum

Gerne übernehme ich die Schirmherrschaft für das Projekt „Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz!“ in Mülheim an der Ruhr. Ich unterstütze das Anliegen aus Überzeugung sowohl als Umweltdezernent aber auch ganz persönlich.

Peter Vermeulen
Beigeordneter für das Dezernat Umwelt, Planen und Bauen
Stadt Mülheim an der Ruhr

Aktivitäten

Partner im Wasser-Quartier

Förderkennzeichen: 03KE0071 / Projektlaufzeit: 01.05.2019 bis 30.04.2022