Challenge

#leitungswasserfreundlich

Wir rufen im Rahmen unserer Kampagne zum Weltwassertag 2023 dazu auf, Hochschulen, Berufsschulen, Schulen und andere Bildungseinrichtungen für die „Challenge #leitungswasserfreundlich” zu nominieren. 

Anleitung zur Challenge

Gemeinsam mit unserem Netzwerk, Studierenden, Azubis, Studentenorganisationen und Fördervereinen fordern wir Bildungseinrichtungen heraus, NEIN zu Flaschenwasser am Arbeitsplatz zu sagen. 


Ihr könnt mitmachen!

Nominiert eine Bildungseinrichtung, die leitungswasserfreundlich werden soll! 


Wie? 

Postet einen Beitrag dazu auf einem Social Media Kanal eurer Wahl: Instagram, Twitter oder LinkedIn und tagged unseren Account und den der Bildungseinrichtung.
 ➔ Twitter @atiptap, Instagram @a_tip_tap, LinkedIn @a-tip-tap-e-v.
Natürlich könnt ihr auch einfach in unsere DMs sliden. Wir posten dann nach Absprache mit euch etwas dazu.


Was soll da rein?

Für den Post kann gern eins der drei Visuals, die oben über diesem Text sind, verwendet werden. (Download durch Klicken, Rechtsklick speichert nur kleinere Version). Weiteres Material findest Du hier.
Dazu könnte man zum Beispiel schreiben:
„Ich nominiere meine Hochschule @XYZ für die Challenge „leitungswasserfreundlich” von @atiptap und möchte, dass sie auf Veranstaltungen auf Flaschenwasser verzichtet und leichten Zugang zu Leitungswasser gewährt, z.B. durch einen Trinkbrunnen. ”

oder 
„Leitungswasser in der Mensa, das wär mal was. Weg mit dem Flaschenwasser! Wir nominieren unsere Hochschule @XYZ für die Challenge „leitungswasserfreundlich” von @atiptap.”

oder ihr zeigt uns, wo ihr gern einen Trinkbrunnen hättet mit der BU:
„Hier fehlt ein Trinkbrunnen! Ich nominiere meine Schule @XYZ für die Challenge „leitungswasserfreundlich” von @atiptap.”


Und dann?

Wurde eine Institution mehrfach getagged, kontaktieren wir diese auch noch mal und informieren über euren Wunsch. Doppelt hält besser. 😉 


Keinen Social Media-Account oder keine Lust auf das Posten?

Schade, denn durch das Taggen der Accounts und dem Posten auf vielen verschiedenen Kanälen verhelfen wir der Kampagne zu der nötigen Reichweite. Mitmachen kannst du trotzdem gern! Wir freuen uns über alle Nominierungen!
Nutze einfach das Formular unten auf der Seite oder schreib uns eine E-Mail mit Betreff: Challenge „Leitungswasserfreundlich” mit ein paar Infos, die wir auf unseren Accounts posten können. Infos, die wir dazu brauchen sind Einrichtungsname, Ort, ein Name oder Alias von dir und gern ein Foto oder Video


Das ist alles?

Nein, Du kannst auch deiner Studierenden-Vertretung, dem/der Nachhaltigkeitsbeauftragten oder Schulleitung unsere E-Mail-Vorlage schicken. Diese können das wiederum weiterleiten. Je mehr desto besser. 

Noch was?
Verlosung!

Ja, unter allen, die eine Institution nominieren, verlosen wir 30 Trinkflaschen. Auf geht’s!
Der Rechtsweg ist bei der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen. Wir schmeißen die Namen aller Einsender*innen in einen Lostopf und ziehen 30 Lose. Jede/r kann nur einmal teilnehmen. 

Jetzt nominieren

Nominiere hier eine Bildungseinrichtung für unsere Challenge #leitungswasserfreundlich.
Hinweis: Wir nutzen diese Infos für einen Social-Media-Post auf unseren Kanälen. Falls du das nicht möchtest, schreibe dies bitte in die Anmerkungen. Durch die Nominierung nimmst du automatisch an unserem Gewinnspiel teil. Falls du keine Teilnahme wünscht, vermerke das bitte in den Anmerkungen. Für die Teilname ist eine gültige E-Mailadresse notwendig.